50 Jahre Kieler Knabenchor

Der Kieler Knabenchor feiert 2018 sein 50. jähriges Jubiläum mit einem Konzert und einem Festakt.

Samstag, 09.06.2018 · St. Nikolai Kirche Kiel

Jubiläumskonzert 50 Jahre KKC

Werke:

  1. Eingangschor, BWV 129 Gelobet sei der Herr, mein Gott, Johann Sebastian Bach
  2. Acapella Werke div. Komponisten
  3. Sinfonie in h-Moll, Die Unvollendete, Franz Schubert
  4. Choralkantate Verleih uns Frieden gnädiglich, MWV A11, Felix Mendelssohn Bartholdy
  5. Psalm 42. op 42 Wie der Hirsch schreit, MWV A15, Felix Mendelssohn Bartholdy

Mitwirkende:

Weitere Infos

Karten dafür von 8 – 39 €, bei Ruth König Klassik und Konzertkasse Streiber ab dem 21. April

Für Sänger und Ehemalige gibt es im Anschluss an das Konzert eine Reservierung zum Ausklang im Cup&Cino. Infos und Anmeldung bitte bei Volker Pabst unter pabst@kieler-knabenchor.de.

Sonntag, 10.06.2018 · Landeshaus Schleswig-Holstein

Festakt 50 Jahre KKC

Beginn: 10 Uhr

Grußworte von:

  • Daniel Günther, Ministerpräsident
  • Dr. Ulf Kämpfer, OB der Stadt Kiel
  • Ute Erdsiek- Rave, Schirmherrin
  • Dagmar Vollbehr, Schulleiterin der Humboldt- Schule Kiel

Weitere Infos

Festvortrag von Roland Büchner, Domkapellmeister und Leiter der Regensburger Domspatzen

Musikalische Begleitung durch den Kieler Knabenchor

Im Anschluss gibt es Essen und Getränke bis ca. 13 Uhr

Für den Festakt ist eine Einladung und verbindliche Anmeldung notwendig, um ins Landeshaus zu kommen. Die Plätze sind beschränkt, hier gilt der Eingang der Anmeldung. Wer gerne teilnehmen möchte, kann sich gerne für Infos an Volker Pabst unter pabst@kieler-knabenchor.de wenden.


Der Kieler Knabenchor

Der Kieler Knabenchor unterwegs: Spannende Tagesberichte von unseren Konzertreisen – nachzulesen unter medium.com/@kkc.

NEU: Der Kieler Knabenchor auf YouTube.

Der KIELER KNABENCHOR wurde 1968 von Guntram Altnöder gegründet und wird heute von seinem Nachfolger, Hans-Christian Henkel, geleitet. Der Konzertchor, bestehend aus Knaben- und Männerstimmen, umfasst 50 bis 60 Sänger aus verschiedenen Kieler Schulen.

Er verfügt über ein eigenes Chorzentrum in der Legienstraße, wo zwei- bis dreimal pro Woche geprobt wird. Eine feste Wirkungsstätte für seine Konzerte fand der Chor seit 1975 in der Kieler Hauptkirche St. Nikolai, in der er auch mehrere Male im Jahr zur musikalischen Ausgestaltung der Gottesdienste beiträgt.

Konzertreisen führen den Chor durch Deutschland und in viele europäische Länder, wodurch sich enge freundschaftliche Kontakte zu zahlreichen deutschen und europäischen Knabenchören ergeben.